logo-school-surf-france
blanc transparent
logo-school-surf-france
blanc transparent

Der Surfclub in Crozon Morgat Bretagne

Die Clubformel besteht darin, wöchentlich Surfunterricht zu nehmen.

PrÀsentationsbild des Surfschulclubs Morgat Crozon Magnet Surf School.

Der Surfclub

FĂŒr die Einwohner der Halbinsel Crozon bestimmt

Boards und NeoprenanzĂŒge werden zur VerfĂŒgung gestellt

Fahrt von der Schule zum Surfspot

Der Surfclub in Crozon Morgat

Die Club-Formel ist fĂŒr die Bewohner der Halbinsel von MĂ€rz bis November bestimmt. WĂ€hrend der Schulferien finden keine Surfsessions statt. Der 3-stĂŒndige Unterricht findet samstags vormittags und nachmittags statt. Um qualitativ hochwertigen Unterricht anbieten zu können, setzen sich die Gruppen aus homogenen Surfleveln zusammen. Auch das Alter der Surfer ist bei der Gruppenbildung zu berĂŒcksichtigen.
Ziel des Unterrichts ist es, in völliger Sicherheit surfen zu lernen, das Bewusstsein fĂŒr den Respekt vor der Umwelt zu schĂ€rfen und die Surfkultur zu entdecken. Die Magnet Surf School verpflichtet sich, ihre Bildungscharta einzuhalten.

Der Zugang zur Autonomie ist das Leitmotiv dieser Samstagskurse. Guillaume wird Sie bei Ihrem Fortschritt begleiten können. Sie können verschiedene Surfbretter ausprobieren, um dasjenige zu finden, das Ihren Erwartungen und Ihrem Stil am besten entspricht. Sie lernen grundlegende Sicherheitsregeln und die Analyse von Wettervorhersagen. In entspannter AtmosphÀre geht es nicht darum, Sie zum Wettkampf zu bringen, sondern Sie mit Respekt und gutem VerstÀndnis an den Surfspots Bei der Entdeckung dieses Sports zu begleiten.

Sie werden dabei die geschĂŒtzten Naturgebiete der Halbinsel Crozon entdecken. Guillaume wird Ihnen helfen zu verstehen, wie das DĂŒnenökosystem funktioniert und wie Sie diesen empfindlichen Lebensraum schĂŒtzen können. Sie surfen in einer außergewöhnlichen geologischen StĂ€tte!
Surfen ist nicht nur ein Sport, sondern auch eine alternative Kultur. Der Ursprung des Surfens bringt uns durch seine Evolution zurĂŒck zur Evolution unserer Gesellschaft.

Guillaume ist immer an Ihrer Seite im Wasser und wird wÀhrend der Surfsessions mit Ihnen in Kontakt bleiben.
FĂŒr Informationen und Anmeldungen zögern Sie nicht, uns per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren.

15€ pro Kurs

educational project-icon-magnet-surf

Das pÀdagogische Konzept

Magnet Surf School hat sich fĂŒr eine Bildungscharta engagiert

Im Surfunterricht der Magnet Surf School werden mehrere Hauptbereiche behandelt. Wir sind bestrebt, Ihnen qualitativ hochwertige Inhalte gemĂ€ĂŸ Ihren Erwartungen bereitzustellen. Je nach Niveau und Anspruch besprechen wir mit Ihnen die Surftechnik, die am besten zu Ihnen passt. Wir werden auch die Grundlagen der Disziplin studieren: das Wetter, die Analyse der Gefahren von Surfspots, die Frequentierung von StrĂ€nden. Dies sind Aspekte, die es Ihnen ermöglichen, eine Surfkultur zu schmieden und konsequente Übungsstrategien anzunehmen. Schließlich ist es wichtig, die Besonderheiten zu kennen, wenn wir in natĂŒrlichen RĂ€umen surfen. Sie werden zweifellos die Möglichkeit haben, in den DĂŒnengebieten Vögel und, seltener, MeeressĂ€uger zu beobachten.

Diese pÀdagogische Charta ermöglicht es uns, qualitativ hochwertige Inhalte wÀhrend des Surfunterrichts sicherzustellen und gezielte Lernziele zu setzen.




Motorische, kulturelle und umweltbezogene Lernziele, die einen schnellen und begrĂŒndeten Zugang zur Autonomie ermöglichen.

Erwerb motorischer Verhaltensweisen, die auf den Zugang zur Autonomie des Praktizierenden in den Wellen abzielen.

SurfanfÀnger Surfer.

-In der Lage sein, ohne Surfbrett unter Schaum hindurchzugehen.
-Einen Schaum liegend nehmen,.
-Das Konzept der Front / Heck-Balance verstehen
-Sich auf das Brett stellen
-Eine entspannte Position einnehmen, um das Gleichgewicht zu bewahren.
-Sich in einem Schaum orientieren.

BestÀtigter Surfer.

-Sich effizient auf dem GewÀsser bewegen.
-Das richtige Timing fĂŒr den Turnaround annehmen.
-Nach einem Sturz einige Augenblicke unter Wasser bleiben.
-Sich und andere schĂŒtzen.
-Beim Rudern genĂŒgend Geschwindigkeit erreichen.
-Erfolgreiches Fangen ungebrochener Wellen.
-Die Richtung auf einem Schaum Àndern.

Fortgeschrittener Surfer.

-Entspannt und stilvoll surfen.
-Auf der Welle einen mit der Atmung verbundenen Rhythmus annehmen
-Richtungswechsel auf einer nicht brechenden Welle.
-Mit der segmentalen Dissoziation beginnen.
-Beim Backside- und Frontside-Surfen auf eine einheitliche Haltung achten.
-Die Locke des Rings nutzen und ein geeignetes Evolutionsprojekt annehmen.

PĂ€dagogische Werte, die darauf abzielen, den Ozean sowie andere Benutzer zu respektieren.

Respekt und VerstĂ€ndnis fĂŒr die Meeresumwelt.

-Wissen, wie man sich entsprechend den Surfern im Line-Up und auch in Bezug auf die WellenqualitÀt auf dem GewÀsser positioniert.
- Surfspots beobachten und mögliche Gefahren erkennen: Strömungen, Felsen, Shorebreak.
-Die Tiefdruckgebiete sowie die Entstehung der DĂŒnung (Fetch) untersuchen.
-Sich ĂŒber die saisonal bedingte Wassertemperatur informieren und die passende AusrĂŒstung wĂ€hlen.

Respekt und VerstĂ€ndnis fĂŒr andere Praktizierende.

-Sich am Surfspot vorstellen und grĂŒĂŸen.
-SurfanfÀnger informieren und ermutigen.
-PrioritÀten respektieren.
-Warten, bis Sie beim Line-Up an der Reihe sind.
-Einen Strand nach Niveau und Besucherzahl auswÀhlen.
-Sich des schwierigen Zugangs zu einem Surfspot bewusst sein.

Surfkultur.

-Sich mit den wichtigsten Formbegriffen vertraut machen.
-Auf die verschiedenen Konstruktionstechnologien fĂŒr Boards und NeoprenanzĂŒge eingehen.
-Die Geschichte der UrsprĂŒnge des Surfens in der Welt und in der Bretagne kennen.
-Sie die Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren.
-Wissen, wie man Informationen bekommt, wenn man einen Surftrip unternimmt.

Sensibilisierung der Surfer fĂŒr den Schutz natĂŒrlicher Übungsgebiete.

-Respektieren Sie die markierten Wanderwege.
-Bringen Sie den MĂŒll so schnell wie möglich vom Strand zurĂŒck und benutzen Sie die « Gezeitentonnen ».
-Respektieren Sie die Vögelneste.
-Erfahren Sie mehr ĂŒber Naturgefahren wie Stachelfische, Quallen, Haie ...
-Verwenden Sie umweltfreundliches und nachhaltiges Material.
-Verwenden Sie geeignete ParkplÀtze.
-Verstehen Sie die Bedeutung der Seeleine.
-Entdecken Sie die verschiedenen Fortbewegungsmittel auf der Halbinsel Crozon Morgat.
-Nehmen Sie verantwortungsvolles Verhalten an.

Wie man sich vor und nach dem Surfunterricht organisiert.

Bevor Sie zum Surfkurs kommen

-Im Falle eines medizinischen Problems ist es wichtig, den Ausbilder auf dem Laufenden zu halten.
-Trinken und essen Sie gut vor dem Unterricht.
-Denken Sie bei Asthmatikern daran, Ihr Ventolin mitzunehmen.
-Tragen Sie unbedingt wasserfeste Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor auf (insbesondere im Gesicht und an den HÀnden). UV-Schutz ist auch bei bewölktem Himmel wichtig.
-Wenn Sie ein Trainingsheft haben, das Ihr Niveau bestÀtigt (FFS-Surfpass), zögern Sie nicht, es mitzunehmen.
-Bringen Sie einen Badeanzug und ein Handtuch mit.

After the surf lesson Stay

-Trinken Sie Wasser, essen Sie gut.
-Verwenden Sie After-Sun.
-Ruhen Sie sich aus und und schlafen Sie aus vor der nÀchsten Surfstunde.
-Wenn Sie den Mut haben, dehnen Sie sich! Es ist besser, etwas zu warten (mindestens fĂŒnf Stunden nach der Surfsession). Denken Sie daran, zu atmen ohne zu ĂŒbertreiben.

icon-photo-video

 Fotos

La Palue Surfschule.

Magnet Surf School stellt Ihnen kostenlos Fotos und Videos von Ihren Surfkursen zur VerfĂŒgung. Wenn Guillaume Sie wĂ€hrend des Unterrichts gefilmt hat, können Sie die Fotos herunterladen.

Contact magnet surf school 06 76 23 88 72 contact@magnetsurf.com
reservation contact-numero-telephone

Magnet Surf School - 18 Boulevard de Pralognan la Vanoise - 29160 Crozon France

partenaires blanc
PARTENAIRES VERTICAL